top of page

So funktioniert Housesitting


Du willst die Welt bereisen, in tollen Unterkünften übernachten, gleichzeitig Geld sparen und auf süße Tiere aufpassen? Dann ist Housesitting genau das richtige für dich.


Was ist eigentlich Housesitting? In diesem Artikel erfährst du alles, was du über Housesitting wissen musst, wir zeigen dir wo du Housesitting Jobs findest, was das Ganze kostet, wie du sparen kannst und welche Vor-und Nachteile es mit sich bringt.






WER SIND WIR?


Hey wir sind Laura und Léo und wir reisen seit 2019 um die Welt und probieren immer neue Dinge aus. Dabei zeigen wir dir wie man mit nur 15€ am Tag reist und welche Vorteile das hat. 

Schön das du dabei bist!




Was macht man beim Housesitting?


Beim Housesitting geht es in erster Linie darum, auf Haustiere, den Garten und das Haus der Eigentümer aufzupassen, während sie im Urlaub sind. Das bedeutet, das Haus oder die Wohnung sauber zu halten, dich eventuell um den Garten zu kümmern und die Tiere zu versorgen.


Meistens passt man beim Housesitting auf Hunde oder Katzen auf. Hunde beanspruchen etwas mehr Zeit als Katzen, da du meistens zwei bis drei mal am Tag mit ihnen rausgehen solltest. Was genau du machen musst, sagen dir aber die Eigentümer. Manche Housesits bieten auch an, auf einem kleinen Bauernhof zu leben und im Gegenzug die Tiere zu füttern und auszumisten. Andere wiederum haben einen Goldfisch, der ein mal am Tag gefüttert werden muss oder sogar nur Pflanzen, die gegossen werden sollen. Wie du siehst, kann Housesitting ganz unterschiedlich sein. Auf was oder wen du aufpassen möchtest, kannst du dir aussuchen.


Wo findet man Housesits?


Wenn es um die Frage geht, wo du deine ersten Houseisitting-Jobs findest, gibt es mehrere Antworten. Zum einen gibt es zwei sehr gute Webseiten, auf denen du dich anmelden und ganz einfach Housesits finden kannst.


Zum anderen gibt es verschiedene Facebook-Grupppen, die dir zwar die kostenfreie Kontaktaufnahme ermöglichen, aber auch geringere Erfolgsaussichten bieten.


Wir haben dir mal alle Möglichkeiten hier aufgelistet:


Trustedhousesitters - Für weltweite Housesitts


Die wohl bekannteste Plattform für Housesitting ist Trustredhousesitters. Auf dieser Plattform findest du weltweit Angebote für Housesitting Jobs. Das Standart Paket kostet aktuell 119€ im Jahr, lohnt sich aber schon beim ersten Sit, denn du sparst dir schließlich alle Unterkunftskosten. Mit unserem Code RAF741975 sparst du sogar 25% bei deiner Anmeldung und zahlst so wesentlich weniger.


Aussiehoussitters - Für Housesits in Australien


Falls du in Australien bist oder vor hast, nach Australien zu reisen ist die Plattform Aussiehousesitters interessant für dich. Viele Australier nutzen nur Aussiehousesitters und bieten ihre Angebote dort an. Die Seite ist zwar nicht ganz so gut ausgereift wie TrustedHouseSitters, funktioniert aber genau so gut.


➡️Hier kostet der Jahresbeitrag aktuell 84$ und auch hier kannst du dir 10$ sparen, indem du bei der Anmeldung unseren Code: T67LD7 benutzt.


Facebook Housesitting Gruppen


Wenn du dein Glück lieber in Facebook Gruppen versuchen willst, kannst du einfach die Stadt oder das Land, in das du reist + Housesitting in der Facebook Suchleiste eingeben.

Hier sollten einige Gruppen auftauchen, in denen Housesitting Jobs angeboten werden.


Auch diese Methode haben wir in Erwägung gezogen, da sie kostenlos ist. Allerdings ist das wesentlich mühsamer und erfolgloser, als die dafür angelegten Plattformen zu nutzen.


Housesitting Gruppen:






Unsere Housesitting Erfahrungen


Wir haben bereits Housesitting Erfahrungen über beide Plattformen gesammelt und sind bisher sehr zufrieden.


Unser erster Housesit war ein echter Glücksgriff. Angekommen in Australien durften wir auf einer Farm mit 70 Alpakas, Hühnern und einem Hund leben. Die Hosts wollten eigentlich in Urlaub fahren, haben diesen aber kurzfristig gecancelt.


Das war allerdings kein Problem, da sie uns angeboten haben, trotzdem zu kommen und etwas auszuhelfen. Für uns ein perfekter Deal, denn wir durften daraufhin nicht nur so lange bleiben, wie wir wollten, sondern hatten sogar ein eigenes kleines Haus, ganz für uns alleine.


Mit der weltweiten Plattform TrustedHouseSitters haben wir einen weiteren tollen Housesitting Job direkt am Meer gefunden. Eine Woche lang, haben wir auf einen Beagle aufgepasst und sind jeden Tag mehrmals mit ihm am Strand spazieren gegangen. Das Haus war groß und neu, so dass wir uns richtig Wohlgefühl haben. Kein Hotel der Welt hätte uns so viel Luxus geben können. Und das beste daran: es ist absolut kostenlos.


House Sitting mit Kindern oder eigenen Haustieren?


Die meisten Housesit-Jobs sind auf ein bis zwei Personen auslegt. Allerdings gibt es immer wieder Anzeigen, in denen auch mehrere Personen oder ganze Familien willkommen sind. Besonders für Familien mit Kindern kann ein Housesitting Urlaub eine tolle Erfahrung sein. Sie sind nicht nur an einem schönen Ort, sondern dürfen sich in dieser Zeit auch um Tiere kümmern.


Eher selten sind Housesits, in denen eigene Haustiere erlaubt sind, da die meisten Haustiere nicht erfreut sind, ein unbekanntes Tier in ihr Territorium einzuladen. Handelt es sich allerdings um einen Housesit Job mit Fischen, kann es gut sein, dass du dein eigenes Tier mitbringen darfst. Auf den Plattformen stehen die Infos in den Anzeigen, du hast aber nichts zu verlieren, wenn du trotzdem noch mal nachfragst.



Housesitting Vor-und Nachteile


Der wohl absolut größte Vorteil von Housesitting ist, dass du kostenlos wohnen kannst. Manche haben daraus einen ganzen Lifestyle entwickelt und reisen dauerhaft von Housesit zu Housesit, während sie mietfrei leben und dabei die ganze Welt bereisen. Andere nutzen Housesitting, um kostenlos Urlaub an einem schönen Ort zu machen. Wir finden, dass es eine echte Win-Win Situation für Tierbesitzer und Housesitter ist.


Nachteile hat Housesitting wie wir finden, eher wenige. Wir würden die meisten Punkte sogar nicht mal in die Kategorie "Nachteile" einordnen, da sie einfach dazu gehören. Deshalb zählen wir die Punkte auf, dessen du dir bewusst sein solltest:


  • Du trägst Verantwortung für Lebewesen.

  • Du trägst die Verantwortung für das Haus und dessen Sauberkeit.

  • Du darfst eventuell keine Gäste einladen (muss dringend vorher abgesprochen werden).

  • Du musst dich um das Überleben der Pflanzen und den Garten kümmern.

  • Du kannst nicht allzulange unterwegs sein und die Tiere allein lassen.

  • Du musst Hunde eventuell tagsüber mitnehmen.



Wir finden, dass Housesitting wesentlich mehr Vorteile als Nachteile mit sich bringt, da die Nachteile wie gesagt keine wirklichen Nachteile sind. Du lebst also kostenlos an einem Ort deiner Wahl, darfst dich an einer voll ausgestatteten Küche erfreuen, hast so viel Platz wie in sonst keiner Unterkunft und hast obendrauf noch eine süße Fellnase um dich herum, die du mit Liebe versorgen darfst. Also nix wie los, probier es aus, ein mal investieren und es lohnt sich schon ab dem ersten Housesit. Wir nutzen beide Plattformen, sowohl TrustedHouseSitters als auch Aussiehousesitters.





Was, wenn ein Housesit kurzfristig abgesagt wird?


Das ist wirklich ein seltener Fall, kann aber vorkommen. Es kann immer mal jemand krank werden oder aus anderen Gründen passieren, dass ein Urlaub abgesagt werden muss. Damit fällt dann auch der Housesit flach. TrustedHouseSitters bietet in der Premium Sitter Version an, Unterkunftskosten in Höhe von 1500€ zu übernehmen, wenn dein geplanter Housesit abgesagt wurde.


In unserem Fall haben die Farmbesitzer ihren Urlaub zwar gecancelt, uns aber trotzdem kommen lassen und am Ende sogar angeboten, dass wir so lange bleiben dürfen, wie wir möchten. Da wir nur die Basic Version von TrustedHouseSitters haben, hätten wir im Falle des Falles auch keine Unterkunftskosten erstattet bekommen.


Fazit


Housitting ist die perfekte Lösung für Digitale Nomaden, tierliebe Reisende und alle, die kostenlos Urlaub an schönen Orten machen möchten und gleichzeitig auf süße Tiere aufpassen wollen.


Die Plattformen lohnen sich schon ab dem ersten Housesit und sind unserer Meinung nach absolut weiterzuempfehlen. Schließe deine Mitgliedschaft bei trustedhousesitters.com gerne über unseren Link ab um 25% zu sparen. Wir verdienen damit kein Geld, bekommen aber weitere Zeit auf der Plattform geschenkt.


Hast du bereits Erfahrung mit Housesitting gemacht oder hast es vor? Teile deine Erfahrungen mit uns und der Community in den Kommentaren.




259 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page